Schlagwort-Archive: Mond

2021,011: Mondschnee

Jahrealtes Reimwerk. To get a Google translation use this link.    Mondschnee Der Himmel hell wie überm Schnee –Doch ist's der Mond nur, den ich sehUnd der die Sterne überstrahltAls hätt' ich ihn dahingemalt.  Erstveröffentlichung am 16. September 2016 in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

2020-227 — Trabant

Ein ständiger Begleiter. To get a Google translation use this link.   Der Mond. Ich weiß ja, daß er immer da ist. Der Mond verschwindet nicht vom Himmel, nicht au seiner Umlaufbahn. Zwar ist er nicht immer gleich gut beleuchtet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

2020-185 — Mondin

Was mir nachts so durch den Kopf geht. To get a Google translation use this link.   Sonne. Woher kommt nur diese Sonnenanbeterei, dieses “Sonne macht glücklich”? Ja, die Sonne war früher ein Gott. Weil sie unerklärlich war. Auch ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Nº 043 (2019): Mond und Leuchtturm

Ummanz, Rügen, Hiddensee. To get a Google translation use this link.     Es ist nur der MondHinter wattigen WolkenÜber dem Leuchtturm Das Meer wirft WellenkämmeVoller Schaum an den Strand Ein Tanka.     Für die @ostseenudel bei Twitter … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Wie nach Haus (Nº 298/2018)

Freiherrliches Gedicht. To get a Google translation use this link.    Mondnacht Joseph von Eichendorff (∗ 1788 – † 1857) Es war, als hätt der HimmelDie Erde still geküßt,Daß sie im BlütenschimmerVon ihm nun träumen müßt. Die Luft ging durch die Felder,Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Der Mond (Nº 158/2018)

So anders … To get a Google translation use this link.     »Der Mond ist das beste Telefon«, sagt der alte Zigeuner, »wenn man sicher sein kann, daß am anderen Ende der Liebe jemand steht, der auch zum Mond … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Ich will nicht jammern (2017: 200)

Spaß macht es trotzdem nicht. To get a Google translation use this link.     Der streunende Hundwird vom Mond leis angeheult.Vorm Nebel steht Wald. Es ist sonst andersherum?Sehr heißes Wetter heute … Ein Tanka.     Ich schleiche mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 195 (2016): Leuchtturm, Mond, Meer und mehr

Gute-Nacht-Geschichte statt Pausen-U. To get a Google translation use this link.   Am Montag entspann sich aus diesem Tweet der @ostseenudel ein kleiner Dialog, den ich für Kunst halte. Der Leuchtturm, der Mond und das Meer – eine (andere) unendliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Hitzelyrik (186/179)

Japanisch kurz To get a Google translation use this link.     Nachttiefes SchweigenNur der volle Mond leuchtetÜber trocknem Gras Ein Haiku.     Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen. P.S.: Positiv am 4. Juli 2015 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Himmlische Erscheinung (117/248)

Emil-Guck-in-die-Luft To get a Google translation use this link.     Der Himmel war so blau – soooo blau. Die Vöglein zwitscherten. Die Frösche konzertierten lautstark mit den Enten um die Wette. Ab und zu lachte ein Kind.   Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar