Schlagwort-Archive: Kultur

2021,153: Endlich

Ich mag es in der jetzigen Nutzung kaum noch hören. To get a Google translation use this link.   Überall höre ich: Endlich. Endlich ist Sommer. Endlich Sonne. Endlich kann ich wieder Essen gehen und mit Freunden ein Bier trinken. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

2021,045: Dübel

Plädoyer für bezahltes Erleben (und gegen Krawall). To get a Google translation use this link.   Einer von zwei »Feiertagen«, die mir ähnlich am Arsch vorbeigehen wie die Farneval- und Kaschingsmassennervtötungssitzungen und -umzüge. Nix dagegen. Aber ist das und Fußball … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

2020-128 — Handschriftlich

Briefe sind ein ausgezeichnetes Medium. To get a Google translation use this link.   Ich lese ja wieder mehrere Bücher parallel. (Und ich verziere sie gerade alle mit vielen bunten Markierklebchen, viel mehr als in anderen Zeiten.)           Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

2020-004 — Luxus fürs Jahr

Kultur und Kultur und Kunst und Kunst. To get a Google translation use this link.   Ich schaute heute recht interessiert in meinen Sparstrumpf. Hm. Ganz leer war er nicht, aber auch nicht übermäßig voll. Hatte ich mir kurz vorm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Nº 240 (2019): Kurzweil, vergnügliche

Bei einer Veranstaltung in Leipzig-Grünau. To get a Google translation use this link.   Heute war bei der Veranstaltung im Stadtteilladen Grünau eine liebe Bekannte, Gudrun, die Bloggerin der Spinnradgeschichten zu Gast.     Das war eine gute Gelegenheit für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Dialektisch (Nº 310/2018)

Und am Ende doch noch fehlender Mut. To get a Google translation use this link.   Wie leicht bin ich doch zu beeinflussen! Wie schnell ändere ich doch meine Meinung/Haltung zu so manchen Dingen! Und wie schnell ändere ich meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 007 (2016): Nachwirkungen eines Todesfalles

Die Lektüre war zu lang her To get a Google translation use this link.   Anna Karenina (Link im gestrigen Beitrag). Als Ballett von Jochen Ulrich im Opernhaus Halle (Saale). Über zweieinhalb Stunden war ich verzaubert von Musik und Tanz. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Verschwundenes Souvenir (274/91)

Bei der Betrachtung von Künstlerpostkarten To get a Google translation use this link.   Als ich mir die iDogma-Postkarten von Irgendlink ansah und seine Künstlerkarten, da erinnerte ich mich auch an etwas, das aus senitimentalen Gründen noch immer bei mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Selten gewordenes Detail (203/162)

Herstellerstolz To get a Google translation use this link.   Auf dem Weg durch die Stadt fiel mir irgendwann einmal im Mai ein Detail auf, das früher üblich und beinahe überall zu finden war: an Brücken und deren Geländern, an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Außergewöhnliches und Kulturverlust (155/210)

Philosophieren wegen meiner Handschriften To get a Google translation use this link.   Nie hätte ich gedacht, daß meine Kleinschreiberei etwas Besonderes ist. Bei meiner Handschrift, die eine Mischung aus Sütterlin und Kurrent ist, war und bin ich dessen jedoch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar