Schlagwort-Archive: Hoffnung

2020-214 — Nörgeln

Thermisch unterfüttert. To get a Google translation use this link.   August. Seit Weißnichtwann sind die Tage leerer, weil … Und jetzt ist weit über die Hälfte des Jahres schon vorbei. Und das Wetter ist auch nicht das, was ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

2020-172 — Realist

Es gibt andere Antworten als »halbleer« und »halbvoll«. To get a Google translation use this link.   Die Welt wird eingeteilt. Alles wird eingeteilt. Viele scheinen nur noch ein Entweder – Oder zu kennen. Die Grautöne, Zwischentöne, die Abstufun­gen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

2020-070 — Zuendeträumen

Ich träume mich auf einer Treppe voran. To get a Google translation use this link.   Die Treppe, von der ich letztens träumte. Sie kehrte im Traum mehrfach wieder und wird das auch fürderhin noch tun. Diese sonderbare Treppe hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

2020-068 — Gelesen

Wenn es nur so einfach verständlich wäre. To get a Google translation use this link.     »Die Liebe ist ein Wunder, das immer wieder möglich, das Böse eine Tatsache, die immer vorhanden ist. Die Gerechtigkeit verdammt das Böse, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

2020-050 — Gedankengrütze

Bis halb sieben hielt sie mich wach. To get a Google translation use this link.     Wenn ich doch nur ein einziges Kriterium kennte, daß die sichere Unterscheidung von Selbsttäuschung und Hoffnung für mich möglich macht!     Wahrscheinlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

2020-049 — Rolltreppensprinthoffnung

Rechts und links zwanzig Meter Abgrund. To get a Google translation use this link.     Die Rolltreppe hinaufrennen. Hat er schon lange nicht gemacht. Es sind ja links und rechts die Abgründe bis hinunter ins Erdgeschoß direkt neben der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Nº 363 (2019): Steine

Auf dem Weg liegend. To get a Google translation use this link.   Ich twitterte es heute bereits:     Dieses Stück Text kam mir in den Sinn, als ich heute Fraktur-K und -S übte. Einfach so. (Nicht das Üben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Nº 333 (2019): Schlafen

Die mehrfach nützliche Hoffnung vieler. To get a Google translation use this link.     Hinlegen und Augen zumachen. Eine Hoffnung. Moment: Hoffnung? Nun ja. So schlaflos, wie sie meist ist, ist es eine Hoffnung für sie. Hinlegen. Augen zumachen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Nº 384 (2019): Drei Stunden Live-Übertragung

Dreißig Jahre nicht komplett gesehen, erst heute wiedergefunden. To get a Google translation use this link.   Ich weiß es wirklich noch ganz genau: Heute vormittag, mittag vor genau 30 Jahren, also am 4. November 1989, saß ich vorm Fernsehgerät … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Nº 268 (2019): Das Eine und das Andere

Und wie kann es voneinander unterschieden werden? To get a Google translation use this link.   (Ich weiß nicht, ob ich schon jemals etwas dazu schrieb – aber ich bin zu faul nachzusehen und lasse mal wieder meinen Gedanken freien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare