Schlagwort-Archive: Gewohnheit

2021,204: Wechsel

Auf die eine oder andere Veränderung verzichtete ich gern. To get a Google translation use this link.   Es hat knapp drei Tage gedauert, ehe auch nur die grundlegenden Einrichtung des neuen Rechners der des alten Gerätes einigermaßen entsprach. Gestern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 23 Kommentare

2021,167: Ersetzen

Da kommt etwas auf mich zu. To get a Google translation use this link.   Noch vor ein paar Tagen lobte ich meine vier Jahre alte Bluetooth-Tastatur. Heute scheint sie ihren Geist aufgegeben zu haben: Akku leer und aufladen scheint … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

2021,133: Morgens

Seltsames Schlafverhalten des adipösen Diabetikers zu Christi Himmelfahrt. To get a Google translation use this link.   Der Tag begann sonderbar. Jedenfalls sonderbarer, als die anderen Tage. Um zwei Uhr nachts schaute ich zum letzten Mal auf die Uhr. Sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

2021,096: Lesen

Und plötzlich muß ich eine Pause machen. To get a Google translation use this link.   Nein, ich schaffe es wirklich nicht, immer nur ein Buch nach dem andern zu lesen. Das funktio­niert nicht. Ich brauche immer drei oder vier, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

2021,056: Gewohnheit

Es gibt sehr sonderbare Veränderungen. To get a Google translation use this link.   Es stimmt ja, eigentlich ist oft schon der nächste Tag, das Datum über dem Notat stimmt nicht. Früher achtete ich ganz streng darauf, daß der neue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

2021,003: Berechnet

Ohne Absicht, ohne Zutun, ohne daß etwas fehlt. To get a Google translation use this link.   Es gibt ein Vertrautsein ohne das Zutun jener, mit der/denen man sich vertraut fühlt, mit dem man vertraut ist. Da ist keine Absicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

2021, 001: Weiter so?

One post a day im elften Jahr. To get a Google translation use this link.   Huch. Eine neue Jahreszahl und die Beitragsnummer ist die 001. Heißt das, es geht weiter so wie bisher? Also mit einem Beitrag pro Kalendertag? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 12 Kommentare

2020-328 — Busfahrt

Die Macht der Gewohnheit. To get a Google translation use this link.   Als ich am Sonnabend (ja, so heißt der Tag hier: Sonnabend, nicht Sams­tag) bei meinem Lieblingsdiscounter – primus inter parem – war, hatte ich leider nicht genügend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

2020-326 — Krisengedanken

Aus verschiedenen Zeiten und Kladden zusammengesucht. To get a Google translation use this link.   Was für eine furchtbare, zerstörerische Kraft die Gewohnheit doch sein kann: Im Zusammenleben erschöpft sich beinahe alles in einem sträflichen Gleichmaß, in immer wiederholter Wiederholung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

2020-265 — Zwang

Vom Wollen, das mit der Gewohnheit koaliert. To get a Google translation use this link.   Heute ist wieder so ein Tag, an dem ich einmal mehr keinen Text schreiben wollen würde. Und doch tu ich es, weil sich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare