Schlagwort-Archive: Form

2023/300 – Abgezählt

Wetter- und Situationslyrik.

An grauen Tagen
Mit einem Licht im Herzen […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2023, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

#Advent 2022 (347): Das 13. Türchen

Poesie von Gottfried Benn zu einem seltenen Phänomen.

Rauhreif

Etwas aus den nebelsatten
Lüften löste sich und wuchs
über Nacht als weißer Schatten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Adventskalender, Adventskalender 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Ein Kommentar

Nº 255 (2022) – Ausprobiert

Ich habe ziemlich lange am Elfchen herumgetüftelt. To get a Google translation use this link.     WolkenTürmen sichHoch über mirVielleicht kommt ein RegenScheißwetter Ein Elfchen.     Ich hatte wirklich lange Zeit echte Probleme, diese Gedichtform zu verstehen. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 17 Kommentare

2021,202: Verwunderlich

Was bestimmt was? Oder bestimmt nichts nichts? To get a Google translation use this link.   Dieser verwunderliche Zettelwust, der uner­war­tet aus einem Buch­stapel auftauchte. Notizen zu verschiedensten Ereignissen und (verworrenen) Gedankengängen, zu Vorstellungen, Phantasien und Wünschen. Wütende. Sehnsüchtige. Entnervte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Nº 225 (2019): Philosophie des Machens

otl aichers Gedanken. To get a Google translation use this link.     der mensch ist form und materie, sein bewußtsein ist das formende prinzip. als solches kann es auch die formen anderer dinge, abgestreift von ihrer materie, in sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Dunstkreis der Wahrheit (2017: 025)

Aber Gnade? To get a Google translation use this link.     Draußen vor den Fenstern ist oder wird es nebelig. Diesiger Dunst macht sich vor der Morgendämmerung breit. Das Licht der Straßenlaternen wird aufgebläht zu gespenstisch schimmernden Sphären, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 069 (2016): Wenn ich es zwingen will.

Stümperei ist harmlos, aber in diesem Fall nicht vermeidbar. To get a Google translation use this link.   Akrostichon. Vorgestern unbeabsichtigt und unerkannt, gestern wirklich gewollt: Sätze, bei denen die Anfangsbuchstaben der Worte selbst Worte bilden:     Anmutige körperliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Verlegenheits-28er (300/65)

Form hilft schaffen To get a Google translation use this link.     Was tun, wenn kein Gedanke kommtund keines der Bilder wirklich frommt?Das sinnvolle Schreiben, das glückt meist nicht prompt … Ein 28er nach Helmut Maier.     Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Papiergedanken (#033)

Was beim Nachdenken über Zigarettenpapier alles so “hochkommt” To get a Google translation use this link. Zigarettenpapier hab ich gekauft. Wie immer im Laden am Bahnhof und wie immer diese eine ganz bestimmte Sorte, die nur in diesem Laden so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar