Schlagwort-Archive: Fähigkeit

2021,172: Frei

Ein Gefühl und ein Weg dahin. To get a Google translation use this link.   Zum Beispiel in der Musik alles vergessen, alle Einschränkungen und “Das-ist-nicht-üblich” ignorieren, aufstehen, Augen schließen, bewegen, ganz gleich, ob anderen dieser Anblick gefällt oder nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

2020-188 — Brücke

Irgendwas hilft drüberweg. To get a Google translation use this link.   Da sind so oft Hindernisse auf den Wegen, die Menschen gehen wollen, dürfen, müssen. Alleine, zu zweit oder gar in Gruppen gehen wollen, dürfen oder müssen. Auf ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

2020-148 — Hinnahme

Ein etwas sonderbar aussehendes Wort, nicht wahr? To get a Google translation use this link.   Warum nur verliere – oder vergesse? – ich so oft meine durch­aus vor­han­dene Fähigkeit, Dinge und Ereig­nisse und Men­schen so hin­zu­nehmen, wie sie sind? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

2020-106 — Ohnmacht

Gedanke, weit nach Mitternacht notiert. To get a Google translation use this link.   Verzweifle ich wirklich an »Dingen«, »Gegebenheiten« und »Ereignissen« außerhalb meiner selbst – oder eher an meinen, nein, an den mir feh­len­den Möglichkeiten und Fähigkeiten, mit all … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Nº 114 (2019): Fehlendes Privileg

Oder wie wird das genannt? To get a Google translation use this link.     Schweigen zu dürfen kann ein Privileg sein, Schweigen zu können ist in manchen Momenten die notwendigste aller Fähigkeiten – die leider zu oft fehlt.   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Was Großmutter noch wußte (Nº 166/2018)

Ist das eine verlorengehende Kuturtechnik? To get a Google translation use this link.   Es ist kein Witz, kein Scherz und ich beschönige und übertreibe nicht. Allerdings ist das Geschehen jetzt schon ein paar Wochen her. In einem Anfall von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Ehrenamtlich Entziffern und Abschreiben (Nº 057/2018)

Anstrengender Spaß. To get a Google translation use this link.   Es sind nur Stichworte. Viele Namen und Titel und Orte und Amtsbezeichnungen. Nur weniges ist unlesbar; vieles, was auf den ersten Blick nicht zu entziffern ist, läßt sich mit­hilfe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Worte des Kulturministers (2017: 076)

Damals noch vom Fach To get a Google translation use this link.    Das Schlichte Johannes R. Becher (∗ 22.05.1891 – † 11.10.1958) Als einst er schrieb die trunkenen Gedichte,Und überstürzte sich in seiner Kraft,Und er zerschlug die Maße und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Außergewöhnliches und Kulturverlust (155/210)

Philosophieren wegen meiner Handschriften To get a Google translation use this link.   Nie hätte ich gedacht, daß meine Kleinschreiberei etwas Besonderes ist. Bei meiner Handschrift, die eine Mischung aus Sütterlin und Kurrent ist, war und bin ich dessen jedoch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar