Schlagwort-Archive: Eisenbahn

Nº 177 (2022) – Die Entgleisung

Zum was-weiß-ich-wievielten Male gelesen. To get a Google translation use this link.   Auf der letzten Seite eines Buches, in dem die Entgleisung von so manchen Dingen, vor allem aber die eines – mit in der DDR gedruckter Pornographie beladenen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 133 (2022) – Schienenersatzverkehr

Ekelig: Ich habe ihn vermieden und hörte Seltsames. To get a Google translation use this link.   Und dann sind auf der üblichen Bahnstrecke zwei eben Baustellen. Es ist gut, daß die Bahn baut. Und es ist auch gut, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Nº 010 (2022) – Unterwegsdichtung

Der Zeitvertreib in der Bahn. To get a Google translation use this link.     In einem Zug hab ich geschriebenund hab die Landschaft nicht gesehn.Doch auf den Seiten sind gebliebendie Worte, die da jetzt noch stehn. So zeigt sich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2022, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

2021,292: Grüßaugust?

Er ist alles mögliche, aber das sicher nicht.Und mir fällt es auf, wenn er nicht da ist. To get a Google translation use this link.     Ich kenne ihn. Also: vom Sehen her. Und ich weiß, was er gleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Nº 256 (2019): Unterwegssein in der Stadt

Verschwindet da ein Wort? To get a Google translation use this link.   Huch. Freitag, der 13. War bisher immer ein guter Tag für mich. Gut, er begann heute mit einem sehr frühen Intermezzo: Ich weckte jemanden per Telefon. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Fluggeräusch (Nº 254/2018)

Aus einer Kindheit lange her. To get a Google translation use this link.     “Ups-tata-huiiiiiiiiiiii!” rief er laut, als er über den Graben hüpfte. Diese Mutprobe machte wirklich viel Spaß. Und es machte ihm auch nichts aus, daß sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Reisende (2017: 316)

Fremde gleichen Schicksals. To get a Google translation use this link.   Sonderbar, diese Menschen. Alle … Tun, als wollten sie einander nicht wahrnehmen, können es auch nicht; sie schotten sich ab mit Kopfhörern und halten den Blick stur auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Wurm drin (2017: 309)

Eine nicht ganz wahre Geschichte. To get a Google translation use this link.     Irgendwie … Irgendwie war heute der Wurm drin, wie man so sagt. Nichts klappte wirklich so wie geplant, nichts. Obwohl: Das gemein­same Frühstück war wirklich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Lobeshymnen (2017: 061)

Von zuhause aus. To get a Google translation use this link.   Des Lobes voll kann ich heute sein. Zum einen meinen drei Gastgebern gegenüber, die mich wiedersehen möchten (und, wie teilweise schon in Planung, wohl auch werden), und zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Unterwegs (2017: 054)

Wasserreiche Hinausblicke To get a Google translation use this link.   Es bleibt mir für Stunden nicht viel mehr zu tun, als aus dem Fenster zu blicken und die zum Teil schon über ihre Ufer getretenen Flüsse anzusehen, wie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar