Schlagwort-Archive: Eis

2021,176: Unverhofft

Auf solchem Weg kann viel geschehen. To get a Google translation use this link.   Auf einem der ungeplanten Wege trifft man immer wieder auch auf Über­raschungen. Mal steht eine Burgruine da, wo keine zu erwarten war. Eine Bank bietet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 17 Kommentare

2021,170: Das lang vermißte Gefühl von richtigem Wochenende

Nur zwei Dinge stören. To get a Google translation use this link.   Ach, das wunderbare Wochenende vor diesem – an dem ich meine Faulheit genießen konnte – erhält eine Fortsetzung. Seit Ich-weiß-nicht-mehr-wann war ich heute wieder beim Training der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

2021,156: Eis

Aber es ist nur Nebensache. To get a Google translation use this link.   Irgendwann, genau zu der Zeit, da ich loswollte und endlich loskonnte zum Einkaufen und zur Freien Gutsbi­blio­thek, begann es gar heftig zu regnen. Ich wartete vielleicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

2021,042: Winterspaß?

Wenn es mal danebengeht: Lärmleben statt Stilleben. To get a Google translation use this link.   Sonne. Gleißendes Licht über dem Schnee und dazu Temperaturen unter 0 °C sind feines Winterwetter. Wenn die Kommunen es jetzt noch schaffen würden, statt Salz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare

2021,014: Pfützen

Ein verschwundener Klang. To get a Google translation use this link.   Am Nachmittag hätte ich gern mit einer Tasse Kaffee am Fenster gesessen und tanzenden oder auch jagenden Flocken zugesehen. Mitten im Winter, also zum Beispiel heute, sollte das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Idylle, gestört (200/165)

Ach. Dieses Wetter. To get a Google translation use this link.     In jeder Idylle muß irgendetwas nicht ganz idyllisch sein, sonst würden wir das Idyllische an der Idylle doch nicht bemerken.     In einem Kommentar bei Elvira … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wochenend

Und Sonnenschein To get a Google translation use this link.   Vor mir liegt ein langes Wochenende. Ein wirklich langes Wochenende. Es begann gestern Abend nach dem Buchfink, den ich live im Radio gestaltete, und es endet erst am Dienstag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Winter?

Das Dilemma der fehlenden Jahreszeit To get a Google translation use this link.   März, der zehnte März. Die Sonne scheint, es ist frühlingsghaft warm draußen. Die Jahreszeit «Winter» ist in dieser Saison wohl komplett ausgefallen. Schnee? Ja, gab es, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Erfrischung (Nº 204)

Nur in Gedanken hab ich es kühl To get a Google translation use this link.   20.55 Uhr in meiner Wohnung  Nun ist es ja kein Geheimnis mehr, daß ich Hitze nicht mag, ja, nichteinmal aushalten kann. Und vielleicht erhebt mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

13. Türchen: Zweisame Weihnacht (#348)

Alles lecker To get a Google translation use this link.     Dein Lebkuchenherz brech' ich Dir.Zimtsterne hol‘ ich Dir vom Himmelund Nüsse knack‘ ich Dir mit bloßen Händen. Für Dich brach ich viele Eiszapfen vom Dachund schnitzte daraus kleine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2012, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar