Schlagwort-Archive: Einsamkeit

2021,179: Einsiedelei

Wie häufig ist diese Lebensform mittlerweile? To get a Google translation use this link.   Früher waren es meist religiös besonders bewegte Menschen, die sich zurückzogen und in einer Einsiedelei lebten. Die den Kontakt zu Mit­men­schen mieden, aber in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

2021,107: Sorgen

So manches Risiko ist aus dem Blick geraten. To get a Google translation use this link.   Wer lange in einer ungesunden, beißenden Einsamkeit lebt, wird jeden Annäherungsversuch eines anderen Menschen abwehren als einen Angriff auf sein Leben, auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

2021,063: Abwehr

Aus dem Vergessen heraus. To get a Google translation use this link.     Menschen, die in einer ungesunden, in einer “beißenden” oder läh­men­den Einsamkeit leben, werden jeden Annäherungsversuch abwehren als einen Angriff auf ihr Leben, die Art und Weise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

2021,013: Drei Seiten

Launenlos und Einsamkeit und ein Schalter. To get a Google translation use this link.   Eine Kladde für alles. Das war das Vorhaben, das nicht wirklich gelang. Bis heute Nacht. Da schrieb es sich auf einmal recht leicht darin. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

2020-297 — Markt

Unsortiertes Granteln, einfach so. Der Sorgen sind genug. To get a Google translation use this link.   Die Gläubigkeit an all das, was heutzutage Markt genannt wird und den meisten Menschen als alternativlos und gesetzmäßig verkauft (Sic!) wird, kann meiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

2020-294 — Alleinsam

Was mich dennoch nicht nur im Traum beschäftigt. To get a Google translation use this link.   Sonderbares Zeug mal wieder, das nachts aus meinem Denkicht tröpfelte. Als mich der Traum zu sehr beschäftigte, wurde ich wach und schrieb das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

2020-271 — Schnurren

Das Doppelbett ist Nebensache. To get a Google translation use this link.     In manchen Nächten liegt er lange wach. Nach zwei Stunden Schlaf schon. Dann starrt er die Decke an oder die Wand. Manchmal huscht ein Lichtschein durchs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

2020-061 — Allein

Es ist auf die eine oder andere Art möglich. To get a Google translation use this link.   Ein Leben alleine ist für viele junge Leute ein durchaus erstrebenswertes Ziel, aber alleine zu leben heißt eben nicht alleine zu leben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Nº 295 (2019): Den letzten Tag 59

Nicht ich. Und nicht prophetisch? To get a Google translation use this link.     Halbdurchsichtige Gestalten. Graue Greise in beigen Outdoor-Uniform klappern nit Stöcken und Rollatoren über das kleinteilige Pflaster. So viele Alte scheinen ihr Dasein allein und eher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Nº 232 (2019): Umzugspläne

Sich verkleinern für die Freiheit. To get a Google translation use this link.     Zwischen den Schrebergärten und dem Haus des Nachbarn ist eine Wiese, fußballfeldgroß, abschüssig und ziemlich wild. Ab und zu weiden Schafe darauf. Im unteren Teil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare