Schlagwort-Archive: Dunkelheit

2021,259: Abenddunkeln

Vierzeilige Liebeserklärung, so halb jedenfalls. To get a Google translation use this link.     Es ist die Zeit des Abenddunkelns,des Nebels und des Sternenfunkelns.Wenn nur die Mücken schon verschwundenwär’n, liebt' ich diese Abendstunden.     Ich schleiche mich davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

2021,021: Hilfreich

Kerzen, die schon lange fehlen. To get a Google translation use this link.   Heute war es den ganzen Tag ziemlich düster. Draußen. In der Wohnung. Im Kopf. Draußen war der Himmel verhangen von grauen Wolken. In der Wohnung fehlte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

2020-167 — Politur

So vorzugehen ist anstrengend und gelingt nicht immer. To get a Google translation use this link.   Die hellen und die dunklen Seiten. Von allen möglichen Dingen, Ereignis­sen, Personen. In einer Depression oder im Unglück und in tiefer Trauer usw. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

2020-030 — Schwärze

Wo existieren Kategorien? Wo ich? To get a Google translation use this link.     Hell ist es. Einfach hell, zu hell. Da war keine Dämmerung, kein wie auch immer gearteter Übergang vom einen zum anderen. Erst war da Schwärze. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

#Adventskalender 2019: Das 12. Türchen Dunkelheit

Die längsten Nächte des Jahres. To get a Google translation use this link.    Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche all diesen Menschen und mir eine im wahrsten Sinne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Adventskalender, Adventskalender 2019, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Die Dunkle Zeit des Jahres (Nº 264/2018)

Endlich ist es wirklich herbstlich. To get a Google translation use this link.   Heute begann hier der Herbst: Bedeckt war der Himmel und ein kräftiger Wind ließ Blätter (und Unrat) durch die Luft wirbeln. Geregnet hat es auch, doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Es gleicht sich doch nicht (Nº 015/2018)

Im Garten stehend. To get a Google translation use this link.     Dem Dunkel beim Aufsteigen aus der Niederung des Flusses zusehen. Im Garten stehend, am Zaun. Wie es die Ufer heraufkriecht und sich durch die Wiesen wälzt, nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Ohne Titel. (2017: 113)

       To get a Google translation use this link.     Egal welchen, geh einfach Deinen Weg.Frag Dich nicht, ob’s der letzte istoder der rechte oder der Irrweg.Geh Deinen Weg. In Deinem Tempo. Die Welt ist Dir zu langsam?Und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 117 (2016): Alles etwas dunkler.

Auch eine Freiheit. To get a Google translation use this link.     Die Weiden am Bach gleichen nicht anderen Weiden, und die Forellen, die man aus diesem Bach herauszieht, scheinen immer aus dunkleren Geheimnissen herausgezogen zu sein, als der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Verlockung widerstehen (220/145)

Feuchter, kühler, dunkler Tunnel To get a Google translation use this link.     Hitze. Zuviel. Der Tunnel lockt mit seiner Kühle, den sicheren Wänden um mich herum. Seine Dunkelheit macht mich unsichtbar, verbirgt meine Unsicherheit. Es ist still tief … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar