Schlagwort-Archive: Duft

2020-293 — Ruhe

Für morgen habe ich einen Ausflug geplant. To get a Google translation use this link.   (Aus der Erinnerung gekramt.) Ah ja, da wird vielleicht irgendetwas mit “Rosen” dazugegeben, dem sehr schwachen Geruch nach zu urteilen. Öl, denke ich, kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

#Adventskalender 2019. Das 1. Türchen: Die Erste Kerze. Nº 335 (2019)

Es beginnt aber die Heilige Zeit des Zuwartens. To get a Google translation use this link.    Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche all diesen Menschen und mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Adventskalender, Adventskalender 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Nº 289 (2019): Im Bad

Die Unterschiede sind klein. To get a Google translation use this link.     Ihr Blick tritt durch das tröpfchen- und tropfenbeglitzerte Fenster hinaus in flauschgrauen Herbsthimmel mit zu Gelee geronnenem Licht. Warten auf das Einwintern. Auf Schnee und noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

(2017: 353) Das 19. Türchen

Adventszeit ohne Erinnerungen? To get a Google translation use this link.    Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche all diesen Menschen und mir eine im wahrsten Sinne des Wortes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Adventskalender, Adventskalender 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

(2017: 339) Das 5. Türchen

Wartezeit. To get a Google translation use this link.    Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche all diesen Menschen und mir eine im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle Weihnachtszeit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Adventskalender, Adventskalender 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Das zwölfte Türchen (2016): Mein Weihnachtstee.

Nicht jedermanns Geschmack. To get a Google translation use this link.  Meine Adventsgeschichten widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche allen Menschen eine im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle Weihnachtszeit. Meine Kerzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Adventskalender, Adventskalender 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Advent 2015: Das 9. Türchen (343/22)

Erinnerungshilfe Advents-Rituale To get a Google translation use this link.  Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen fernab von zuhause, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche all diesen Menschen und mir eine im wahrsten Sinne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2015, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Dienstag (Nº 176)

Zurück am Saaleufer im neunten Stock im eigenen Geruch To get a Google translation use this link. Gestern also kam ich wieder zu mir nach Hause. In die kleine Großstadt. Es riecht hier so, wie es bei mir zuhause riecht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

«Nichts» ist «Etwas» (#308)

Etwas hinterläßt jedes Nichts: Spuren und Erinnerungen To get a Google translation use this link.      Auch wenn nichts bleibt, so hinterläßt doch alles seine Spuren. Überall. © 2012-11-02 Der Emil. Kommentar zum fünften «Bild von Nichts».      … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, Geglaubtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Stadtbild (#016)

Nachts allein durch Halle (Saale) To get a Google translation use this link. Wochentags ist es recht still. Spätestens ab 23 Uhr sind die Jugendlichen nur noch selten unterwegs. Und auch die stadtbekannten Krawallmacher sind nicht mehr anzutreffen. Die Pfandpiraten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedachtes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar