Schlagwort-Archive: Brücke

2020-188 — Brücke

Irgendwas hilft drüberweg. To get a Google translation use this link.   Da sind so oft Hindernisse auf den Wegen, die Menschen gehen wollen, dürfen, müssen. Alleine, zu zweit oder gar in Gruppen gehen wollen, dürfen oder müssen. Auf ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Nº 196 (2019): Weil's so schön war

Ein weiteres Werk vom S(chreibvers)ucher. To get a Google translation use this link.    1995er Fahrkarten  Jetzt schau ich die alten Fahrkarten anund lese die Tage und Orte.Wie gut, daß ich mich erinnern kannan Dich und an Deine Worte. Die Stadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Wie Neues Bewährtes gefährlich macht (2017: 209)

Steine aus uralten Zeiten. To get a Google translation use this link.     Über den tief unten in der Klamm dahinrauschenden Bach führt seit Jahrhunderten eine steinerne Brücke. Niemand weiß mehr, wer sie wann erbaute. So hoch über der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 321 (2016): Wortbericht aus der Stiftung Moritzburg.

Das Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt To get a Google translation use this link.   Freier Eintritt ins Museum. Und darin die Sammlung Gerlinger, die Halle (Saale) verlassen wird (im verlinkten Artikel steht mehr dazu). Vielleicht gaben auch diese Turbulenzen einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

In Leipzig. Nº 234 (2016).

Ultreïa! Tag 13 – Wie das Leben so geht #oekuweg   Machern war als Ziel auserkoren. Aber. Punkt zehn verließ ich die Herberge in Wurzen, ging noch eine Stunde durch die Stadt, war noch im Dom. Wanderte am Kekswerk vorbei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Szene im Grauen

Abends am Fluß To get a Google translation use this link.     Kaum die Hand vor Augen sehe ich, als ich am dämmernden Spätnachmittag am Fluß entlanggehe. Die Straßenlaternen machen es bei diesem dichten Nebel auch nicht besser. Gut, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Eine Nachtbegebenheit (Nº 316)

Immer mehr Männer müssen nachts raus. To get a Google translation use this link.     Plötzlich wurde er wach. Es war noch dunkel – oder schonwieder dunkel? Hatte er jetzt zwei Stunden geschlafen oder vierzehn Stunden? Hinter der Stirn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Schlössersuche (#147)

Die Wiederentdeckung der Langsamkeit To get a Google translation use this link. Ah – das war wirklich nicht sehr einfach gestern. Es fühlte sich so ungewohnt an. So direkt. Geerdet. Aber der Reihe nach. Es soll hier in Halle eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Schreibtag (#136)

Durchschnittlicher Ablauf To get a Google translation use this link. Montag. Heute ist der 14. Mai 2012 und ich werde um fünf Minuten vor sechs wach. Kaffee setz ich mir an, bis der durch ist, verschwinde ich im Bad. Dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

An der Saale hellem Strande (#135)

Gegenüber von Kröllwitz liegt Trotha To get a Google translation use this link. Sonntags ist manchmal auch bei mir Zeit für einen Sonntagsspaziergang. Gestern, am Muttertag, fuhr ich mit Bus und Bahn nach Throtha. Genau gegenüber der vor 130 Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar