Schlagwort-Archive: Alter

2021,075: Was bleibt

Sowas läßt mich schlaflos bleiben. To get a Google translation use this link.   Was bringt es mir, wenn ich für mich allein Wissen (im weitesten Sinne) anhäufe, ansammle, das ich weder anwenden noch weitergeben kann? Natürlich ist es zumeist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 28 Kommentare

2020-252 — Verdienst

Das gewiß nicht, aber gleich ein Fehler? To get a Google translation use this link.   Viele wissen oder sagen, daß Alter, alt zu werden kein Verdienst ist. Nun, wahrscheinlich kann ein Mensch ein wenig dazutun, alt, älter zu werden: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

2020-174 — Banal

Und dann seltsame Gedanken dazu. To get a Google translation use this link.   Als ich letztens meinem Vater beim Sockenanziehen zusah, dachte ich mir nichts dabei. Jedenfalls nichts in Bezug auf das, was er da tat. An etwas anderes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

2020-163 — Alter

Ist manches nicht auch eine Frage der Wortwahl? To get a Google translation use this link.   Wer möchte schon alt und trottelig werden? Moment, alt werden wollen ja viele, nur nicht alt sein. Denn wer alt ist, ist häufig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2020, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Nº 313 (2019): Verzählt

Das ist bei mir heute wichtiger als ein 30 Jahre altes Erleben. To get a Google translation use this link.   Ja. Heute vor 30 Jahren war ich 26 Jahre alt, aus der SED ausgetreten und “auf eigenen Wunsch” exmatrikuliert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Nº 295 (2019): Den letzten Tag 59

Nicht ich. Und nicht prophetisch? To get a Google translation use this link.     Halbdurchsichtige Gestalten. Graue Greise in beigen Outdoor-Uniform klappern nit Stöcken und Rollatoren über das kleinteilige Pflaster. So viele Alte scheinen ihr Dasein allein und eher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Nº 233 (2019): Die Realität

Über den Wahrheitsgehalt der Dichtung. To get a Google translation use this link.   Zunächst bedanke ich mich für das Kompliment. Allein: der Text von gestern hat zwar, wie viele meiner Beiträge, einen in der Realität – das ist nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Nº 096 (2019): Teilansicht

Ist das schon Verfall? To get a Google translation use this link.     Greisenhände! Ja, nichts anderes als Greisenhände! Diese dürren Finger, die aus kaum mehr als Knochen und Haut bestehen. Knochen und faltiger Haut. Durch die vereinzelt Blutgefäße … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Festigkeit (Nº 048/2018)

Menschbäume Baummenschen To get a Google translation use this link.     Ich stelle mir vor, auch Menschen hätten gut erkennbare Jahresringe, aber wirklich zählten nur die, die sehr eng beieinanderliegen; denn diese verleihen uns Festigkeit, nicht nur Volumen.   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Diese Jugend (Nº 022/2018)

Handarbeit mit Maschinen? To get a Google translation use this link.     Ein Grünschnabel, wie er im Buche steht. Einer, den man früher nach Mikrometerfett oder Kolbenrückzugsfedern geschickt hätte. Er wäre ja ein ganz passabler Kerl, versuchte er nicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar