Schlagwort-Archive: Abend

2021,259: Abenddunkeln

Vierzeilige Liebeserklärung, so halb jedenfalls. To get a Google translation use this link.     Es ist die Zeit des Abenddunkelns,des Nebels und des Sternenfunkelns.Wenn nur die Mücken schon verschwundenwär’n, liebt' ich diese Abendstunden.     Ich schleiche mich davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Nº 306 (2019): Weil Abends nicht mehr Abends ist

Die, die irgendwann fleißig sind, sind nicht faul. To get a Google translation use this link.     Abends werden die Faulen fleißig.     Dieses Spichwort ist eines von denen, die heute weiß Gott nicht mehr gelten. Zumindest kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Nº 085 (2019): Spannend

Abendliches Schauspiel. To get a Google translation use this link.     Ah. Das Rollo ist noch oben. Und Licht brennt auch. Wie gut, daß es keine Gardinen gibt. Die stören immer den Blick nach draußen. Endlich, jetzt ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Nº 007 (2019): Eier mit Speck

Gerührt, nicht geschüttelt. To get a Google translation use this link.     Ich schrieb sogar eine Karte an Ruth. Und brachte mir Eier mit und Speck. Dann habe ich Speckwürfelchen geschnitten, eine Handvoll. Und eine Zwiebel hab ich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2019, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Abend im Kerzenschein (2017: 329)

Was niemand bisher sah. To get a Google translation use this link.     Wenn es draußen dunkel wird, zündet er Kerzen an in seinem Zimmer, viele Kerzen. Und in ihrem warmen, flackernden Licht gibt er sich ganz seiner Sehnsucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Traumzeit (2017: 298)

Überraschungen zulassen. To get a Google translation use this link.     Wenn die Abende wieder früher beginnen und die Nächte wieder länger sind, dann haben wir Menschen mehr Zeit für unsere Träume; wir sollten uns von ihnen überraschen lassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Reisevorbereitung (2017: 272)

Aus dem Leben eines Privatiers. To get a Google translation use this link.   Er weiß nicht mehr, wann er damit angefangen hat. Doch es ist sein allabendliches Ritual. Jeden Abend dieser Ablauf, dieses Ritual: Ausziehen, im Bad die Abendtoilette … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Zwei schlendern in der Dämmerung (2017: 240)

Und es ist Liebe. To get a Google translation use this link.     Sie hat ihren Kopf an seine Schulter gelegt, er hält sie im Arm. Die beiden sitzen da und genießen die Sonne, die auf dem Weg zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Fledermäuse (2017: 166)

Es fehlen die Vögel, deren Tiefflug Gewitter vorhersagt. To get a Google translation use this link.     Am offnen Fenster liegend in den Himmel starren.Den Lichtern nachsehen von Flugzeugen vor Wolken.Dann lehn‘ ich mich doch nochmal hinausUnd schaue von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Nº 360 (2016): Weihnachtsabend alleine.

Vom Plan etwas abgewichen. To get a Google translation use this link.   Weihnachtsabend. Spät abends, nein, nachts. Die Bescherung ist vorbei. Dabei fällt mir auf, daß auch dieses Wort einen sonderbaren Bedeutungswandel erfuhr. War es früher die Bezeichnung für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar