089–2024: Standhaft

Vielleicht kann das nur das sein, was flexibel genug ist.

To get a Google translation use this link.

 

 

Immer wieder aufrichten: nach einem Sturm, nach einer kleinen Flutwelle – das Gras kann das; sogar dann, wenn es nieder­ge­treten wurde, richtet es sich immer wieder auf, natürlich nicht, wenn es zertrampelt wurde …

 

 

Nein, das gehört nicht zu den gestern erwähnten Alt-Notaten, das kam mir heute auf einem Trampelpfad in den Sinn.

 

Erinnerung des Tages:
Es ist schon sehr lange her, daß ich mit einer Sense am Hang Gras haute.

 

Mit einem Danke fürs Lesen schleiche ich mich davon.

Der Emil

 

P.S.: Zufrieden war ich am 29. März 2024 mit gebügelter und weggeräumter Wäsche, mit einem kleinen Spaziergang durch HaNeu, mit Matjesbrötchen.

© 2024 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in nearly everything. Wearing black. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2024, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 089–2024: Standhaft

  1. Gras ist schier unverwüstlich. Es kommt auch wieder, wenn es zertrampelt wurde, aber natürlich abhängig davon, wie häufig es begangen wird.

    Seit ich einen Garten habe, bewundere ich auch die Vielfalt der Gräser, die ich früher garnicht bemerkt hatte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert