2023/203 – Gast


Unvermittelt hatte ich diese Zeilen im Kopf.

To get a Google translation use this link.

 

 
Gast

So, wie er kam und sich dann zu mir setzte,
das Glas erhob und sich die Kehle netzte,
so schweigsam stand er auf und nickte
bevor er sich zu geh'n anschickte.

Ein schweigsam sonderbarer Augenblick
ließ mich – ganz unerwartet – fragend hier zurück.

 

 

Wer oder was war zu Gast? Keine Ahnung. Wirklich. Manchmal reimt etwas in mir so vor sich hin. Und mir bleibt nur, es aufzuschreiben (ohne auch nur eine Silbe daran zu ändern).

Ach, das würd' ich gern mal einer elften Klasse an der EOS zur Interpretation überlassen.

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

 

P.S.: Am 23. Juli 2023 war ich zufrieden mit den beim Training geklärten Fragen, mit meinem eingestandenen Unverständnis, mit dem Grünen Tee am späten Nachmmittag.

© 2023 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in nearly everything. Wearing black. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2023, Geschriebenes, One Post a Day veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu 2023/203 – Gast

  1. Helmut sagt:

    Ganz lustig, diese (sinnvolle) Reimerei!

    Liebe Grüße
    Helmut

  2. Sonja sagt:

    Das gefällt mir, das ist gut so. Das klingt, wie aus einer vorindustriellen Zeit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert