Nº 306 (2022) – Reduktion

Verringern durch Weglassen. Unsortiertes. Für und Wider.

To get a Google translation use this link.

 

 

Vieles läßt sich dadurch um einiges erträglicher machen, daß ein­fach etwas weggelassen wird.

Manchmal vergrößert das Weglassen aber einen vorhandenen Mangel noch.

Ob und wann es ratsam ist, etwas zu reduzieren, ist eine sehr individuelle, persönliche Erfahrung und Entscheidung. Jemand, der nicht ich ist, kann mich zu irgendeiner Reduktion von Irgendetwas mit einer in Art und Weise „garantierten Wirkung” nicht überreden.

Zwingen ist in Sonderfällen möglich; aber ist das ratsam?

 

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

 

P.S.: Gut fand ich am 03.11.2022 die von mir geleistete Einkaufshilfe, das Weiterlesen im Stapel, außerdem liege ich jetzt gerade (also zur Veröffent­lichungszeit) in der Badewanne.
 
Für morgen zog ich die Tageskarte I – Der Magier.

© 2022 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in nearly everything. Wearing black. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2022, Gedachtes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert