2021,266: Verlorengegangen

Dinge voller verlorengegangener, vergessener Erinnerungen.

To get a Google translation use this link.

 

 

Tausche Geschichte(n) gegen Dinge voller Erinnerungen, von denen niemand mehr weiß. Sind denn verlorengegange Erin­nerungen überhaupt noch Erinnerungen? Was sollen sie sonst sein?

Stell Dir bitte vor, Du hättest ein Ding, eine Sache, mit der Du nichts, wirklich nichts verbinden kannst. Ist das nicht ganz und gar unmöglich? Es ist Dein Ding! Wenigstens das weißt Du ja. Und wäre da nicht wenigstens eine Verwunderung darüber, eben nichts mit dem Ding verbinden zu können? Und wenn da ein Ding ohne Erinnerungen ist, bleibt deshalb von dem nicht wenigstens die Erinnerung an die fehlenden Erinnerungen?

Erinnerungen, von denen niemand mehr weiß. Erinnerungen, die vergessen sind. Die sind nicht weg, nicht verloren: Es kann sich “nur” niemand mehr daran erinnern bis zu dem Moment, da jemand eine Geschichte darüber schreibt. Oder eine Notiz auftaucht, mit der die Erinnerung festgehalten wurde, oder ein Foto oder irgendetwas ähnliches von zum Beispiel einem Ding oder einem Menschen. Aber weg, ganz verloren, sind die meisten Erinnerungen nie.

 

 

Spontane Notiz meiner Gedanken, als ich vor Wochen auf einem Flohmarkt Dinge voller verlorengegangener, vergessener Erinnerungen sah.

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

 

P.S.: Am 23.09.2021 waren positiv gebügelte und weggeräumte Wäsche, Pasta mit Pesto, ein aussortierter und weggeräumter Haufen.
 
Die Tageskarte für morgen ist die Zwei der Münzen (ich muß etwas ins Gleichgewicht bringen).

© 2021 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2021, Gedachtes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.