2020-197 — Woher der Frieden wohl kommt

Ich beobachte ja nur …

To get a Google translation use this link.

 

 

Unsere Toten – Ja, meine auch! – bleiben für immer auf den Friedhöfen und behalten dort ihre Meinungen für immer für sich. Vielleicht ist es auf den Friedhöfen deshalb oft so friedlich?

 

 

Ich bin oft auf Friedhöfen unterwegs und habe dort noch nie einen (wirklichen und lauten) Streit beobachtet.

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

 

P.S.: Positiv waren am 15.07.2020 abgeschriebenes Chaos, die chronologische Sortierung von Texten, aussortierte – von mir einfach nicht benutzbare – Federn.
 
Die Tageskarte für morgen ist der König der Stäbe.

© 2020 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2020, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.