Nº 273 (2019): Ein Sturmgebraus

Mortimer, seines Zeichens Tiefdruckgebiet.

To get a Google translation use this link.

 

 

Was so ein Sturm doch ausmachen kann! Heute zum Beispiel hat er all meine, gut: viele, jaja: einige (ist ja schon gut!) meiner Aufräumarbeiten im Inneren ad absurdum geführt und vieles durch­ein­an­der­gewirbelt, als er ein paar meiner Erinnerungen “abgedeckt” hat …

 

 

Nein nein, alles gut, nichts Schlimmes geschehen. Nur ein paar Erinnerungen an verschiedene Erlebnisse sind hochgekommen, als ich heute die sich biegenden Bäume, die dahinfliegenden Wolken und die abbrechenden Äste sah. Meine Stimmung ist jedenfalls gut.

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke fürs Lesen.

Der Emil

P.S.: Am 30.09.2019 waren positiv das Ausschlafen (obwohl ich mir gewünscht hätte, daß das nicht ganz so lange gedauert hätte), leckeres Gemüse, die vom Sturm geweckten und aufgeschriebenen Erinnerungen.
 
Die Tageskarte für morgen ist der Ritter der Schwerter.

© 2019 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in nearly everything. Wearing black. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler.
Dieser Beitrag wurde unter 2019, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Nº 273 (2019): Ein Sturmgebraus

  1. wildgans sagt:

    Oh, ich dachte, letzte Nacht hier kommentiert zu haben.
    War wohl ein Traum.
    Nun, denn. Vom Sturm geweckte Erinnerungen, nun vom Winde verweht…
    Oder handfest vorhanden, im Hintergrund arbeitend?
    Gruß von Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.